Dr. med. Violka

Diagnostik

 

Ultraschall

Die Ultraschalldiagnostik hat sich in den letzten Jahren in der orthopädischen Diagnostik zu einem Standardverfahren entwickelt. Der Vorteil liegt in der strahlenfreien Darstellung von Muskeln, Sehnen und Gelenken.

Lesen Sie mehr

 

3D-Wirbelsäulenvermessung

Rasterstereographisches Verfahren zur 3D-Analyse der Körperstatik und der Wirbelsäule. Das 3D-Analysesystem formetric II ermöglicht eine schnelle, berührungslose, strahlungsfreie und großflächige optische Vermessung des menschlichen Rückens und der Wirbelsäule.

Lesen Sie mehr

 

Computeranalyse Fussdruckmessung

Die computerunterstützte Fussdruckmessung wird zum einen zur Diagnostik und Therapiekontrolle bei angeborenen und erworbenen Fussfehlformen verwendet. Eine ergänzende Rolle spielt die statische Fussdruckmessung im Rahmen der biometrischen Körperstatikanalyse der 3D- Statikvermessung.

Lesen Sie mehr

 

Triflexometrie WS-Segmentanalyse mit spinal mouse®

Die Messwerte der MediMouse® zeichnen sich durch eine hohe Validität und Reliabilität aus. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten bestehen beim Haltungs- und Beweglichkeitsbefund in Klinik und Praxis

Lesen Sie mehr

 

Elektromyographie

Der diagnostische Einsatz der Oberflächenelektromyographie ist vielfältig. Der wesentliche Kernpunkt dieser schonenden Methode ist die Erfassung des Muskeltonus in Ruhe unter Entspannung und unter Belastung mit und ohne Widerstand sowohl isometrisch (Muskelkontraktion ohne Bewegung) wie auch isokinetisch (Bewegung unter gleich bleibendem Kraftaufwand)

Lesen Sie mehr

 

Computerassistierte isokinetische und isometrische Muskelkraftanalyse

Die ursprünglich in der wissenschaftlichen Analyse im Rahmen der Schulterdiagnostik entwickelte Technologie zur Darstellung des sogenannten constant score ist heute ein wichtiges diagnostisches technisches Hilfsmittel.

Lesen Sie mehr

 

Knochendichtemessung mit DXA

Die Osteoporose ist eine Volkskrankheit, die in der älter werdenden Gesellschaft eine zunehmende Bedeutung hat. Dabei sind die Komplikationen von Knochenbrüchen an der Wirbelsäule und den Röhrenknochen von erheblicher medizinischer Bedeutung.

Lesen Sie mehr

 

Sportmedizinische Analyse

Ein wesentlicher Aspekt der fachgruppenübergreifenden Medizin ist die Gesundheitserziehung. Leider gerät diese ärztliche Aufgabe immer mehr in den Hindergrund und wird durch die Finanzierungsprobleme in der Rationierungsmedizin in seiner volkswirtschaftlichen Bedeutung ignoriert.

Lesen Sie mehr

 

Lauflabor

Unsere Medientechnik gebraucht die modernen Filmverarbeitungen täglich und wir haben uns daran gewöhnt im Rahmen von Sportereignissen und anderen Filmsequenzen Zeitlupendarstellungen und sonstige Bildverarbeitungen zu erleben.

Lesen Sie mehr

 

Nervenblockaden

Bislang sind für jeden Patienten Spritzen eigentlich nur als eine Form der Therapie bekannt. Dabei werden Medikamente injiziert oder aber örtliche Betäubungsmittel in das schmerzhafte Areal oder Schmerzprojektionsgebiet appliziert.

Lesen Sie mehr

 

Diskographie – Kontrastmitteldarstellung der Bandscheibe

Bei der Differenzierung von Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule ist ein abgestuftes Konzept notwendig. Dies wird als diagnostischer Algorhythmus bezeichnet. Bei therapieresistenter Beschwerdesituation, die nicht eindeutig ursächlich zuzuordnen ist kann eine Kontrastmitteldarstellung der Bandscheibe (Diskographie) notwendig sein.

Lesen Sie mehr

 

So erreichen Sie uns

Dr. med Thomas André Violka
Nordanlage 19
D-35390 Giessen

Tel.: 06 41 / 68 680 100
Fax: 06 41 / 68 680 120

Weitere Infomationen

Praxiszeitung

Informieren Sie sich über unser Behandlungsangebot in Form unserer Praxiszeitung. Laden Sie sich weitere Informationen als PDF-Datei.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern unter genannten Verbindungen zur Verfügung.

© 2013 Dr. med. Thomas A. Violka - Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie Sportmedizin, spezielle Schmerztherapie